">">

Happy Diversity: Glück & Vielfalt in Liebe & Beruf!

Texte zu "Kommunikation"

Schreibblockaden lösen, Kreativität fördern

von Dorle Weyers

"Blockaden abbauen - Gedanken zur Sprache bringen

Die Angst vor dem weißen Blatt konnte auch der leere Bildschirm nicht vertreiben. Fast jeder Mensch beherrscht diverse Taktiken, um sich vorm Schreiben zu drücken. Erst einmal die Ablage aufzuräumen, zählt sicher zu den nützlichsten Umwegen unterwegs zum eigenen Text. Tricksen Sie Ihre Abwehr aus:
Weiterlesen...

Konfliktlösung: Konflikte nutzen statt aushalten!

von Dorle Weyers
Konfliktlösung und Konfliktpraphylaxe durch Coaching & Supervision in Münster & Bonn.

Lieber Harmonie statt Konflikte? Wie Sie harmonischer mit Konflikten umgehen.

Ok, toll sind Konflikte auf den ersten Blick nicht. Aber oft ist es wie mit Pech im Urlaub: Am Ende werden daraus die besten Geschichten! Bewältigen wir Konflikte, wird daraus mehr als eine gute Geschichte: Danach sind wir auch noch klüger. Lesen Sie hier die elf besten Strategien, um  Konflikte auszuhalten, auszutragen und zu nutzen.
Weiterlesen...

Schreibtipps für klare Worte: Bessere Texte im Beruf

von Dorle Weyers
"Nichts ist leichter als so zu schreiben, dass kein Mensch es versteht." Das wusste schon Arthur Schopenhauer. Aber prägnant und verständlich zu schreiben ist viel leichter, als manche Texte vermuten lassen. Wie Texte flüssig, schlank, prägnant und wirksam werden, verraten Ihnen die folgenden 10 Leitlinien für gutes Schreiben:

Weiterlesen...

Konflikten vorbeugen – Professionalität mit Gefühl?

von Dorle Weyers

Können Gefühle professionell sein?

Über Gefühle zu sprechen ist in Unternehmen oft Tabu. Doch wenn Menschen sich bei der Arbeit unwohl fühlen, lassen Kooperation und Qualität schnell nach, Konflikte werden tabuisiert und verschleppt. Wie also mit Gefühlen umgehen, wo sachliche Ansätze scheitern?
Weiterlesen...

Schreibtipps für schlechte Texte? - Jeder Text ist Kommunikation

von Dorle Weyers
'Gedanken sind nicht stets parat, man schreibt auch, wenn man keine hat.' Dieser hübsche Satz von Wilhelm Busch passt leider auf recht viele Texte. Manchmal ringen wir so sehr um den Inhalt, dass wir die Lesenden vergessen. Was man beim Schreiben besonders leicht falsch macht, zeigen die folgenden 13 einprägsamen Schreibtipps - frei nach Tucholsky:
Weiterlesen...

Entschuldigung! – Von selbstgemachten Gefühlen, Ärger und Verletzungen

von Dorle Weyers

Was genau tut Ihnen eigentlich leid, wenn Ihnen etwas leid tut?

Schlecht gewählte Worte eignen sich bekanntlich bestens, um Konflikte zu eskalieren. Im Streitfall dürfen Sie Ihre Formulierungen daher getrost öfter mal auf die Goldwaage legen. Angenommen, Sie möchten sich z. B. bei jemandem entschuldigen, so macht es einen Unterschied, ob Sie sagen:
Weiterlesen...

Konflikte lösen: Sind Sie ein 'Gewinnertyp'? – Oder möchten Sie sich lieber verständigen?

von Dorle Weyers

Wann haben Sie sich zuletzt mächtig gestritten?

Wer einen Streit gewinnen will, erlebt ihn oft als Machtfrage. Ziel der Auseinandersetzung ist dann nicht mehr, sich zu verständigen und Lösungen zu finden, sondern: Siegen und Recht-Haben! Oder zumindest: Bloß nicht verlieren! Denn so lassen sich viele unangenehme Gefühle vermeiden:
Weiterlesen...

Mal ganz ehrlich: Lügen Sie? – Vom individuellen Wert der Ehrlichkeit und von der Sicht der Lügner

von Dorle Weyers
Wie halten Sie es mit der Wahrheit? Ist sie für Sie ein essentielles Gut? Oder denken Sie, dass sie oft vermeidenswert ist, da Ehrlichkeit viel verletzender sein kann als manch charmante Lüge? Sind Lügen für Sie ein pragmatisches Mittel zur Konfliktlösung oder der beste Weg, um Beziehungen zu zerstören? Ist Ehrlichkeit in wichtigen Dingen und Beziehungen für Sie Pflicht oder Kür?
Weiterlesen...

Grenzüberschreitungen gegenüber Klienten – Vertrauen im Team

von Dorle Weyers
Waren Sie schon mal irritiert, wie ein bestimmter Kollege mit Klienten umgeht? Erschien Ihnen das zu nah, irgendwie distanzlos, übergriffig, unfreundlich, respektlos oder gar herabwürdigend, geschweige denn gewalttätig? – Aber jedes Mal konnte der Kollege Ihnen nachvollziehbare Gründe oder Entschuldigungen für die Situation nennen? Vielleicht hatten Sie sich ja getäuscht?
Weiterlesen...