">">

Happy Diversity: Glück & Vielfalt in Liebe & Beruf!

Texte zum Schlagwort "Gefühle"

Kontaktsperre? Warum Ex-Partner Funkstille wollen.

von Dorle Weyers

Von Funkstille, Sendepausen, Kontaktsperren und Ghosting (Teil 2)

In Teil 1 ging es darum, warum der Kontaktabbruch nach einer Trennung auf keinen Fall ein Königsweg für alle Menschen ist. Hier finden Sie nun mögliche Erklärungen dafür, wieso die Funkstille für manche Menschen jedoch der best- oder gar einzig mögliche Weg nach einer Trennung zu sein scheint.
Weiterlesen...

Bei Trennung: Kontaktabbruch?

von Dorle Weyers

Von Funkstille, Sendepausen, Kontaktsperren und Ghosting (Teil 1)

Trennung tut weh. Besonders schmerzhaft kann es werden, wenn ein Partner nach dem Beziehungsende abrupt den Kontakt abbricht. Haben Sie so eine einseitige Kontaktsperre schon mal erlebt? Auf der einen oder anderen Seite? Was passiert nun eigentlich aus psychologischer Sicht auf beiden Seiten?
Weiterlesen...

Gesund selbstständig: Wie Freiberufler professionell mit Gefühlen umgehen

von Dorle Weyers
Wie können Freiberuflerinnen und Freiberufler professionell mit negativen Gefühlen umgehen? Helfen kluge Ratgeber-Tipps, die unter Professionalität vor allem ewige Gelassenheit und Freundlichkeit verstehen? Das Verhältnis von Emotionen und Professionalität ist für freiberuflich Tätige existenziell, denn:
Weiterlesen...

Konflikten vorbeugen – Professionalität mit Gefühl?

von Dorle Weyers

Können Gefühle professionell sein?

Über Gefühle zu sprechen ist in Unternehmen oft Tabu. Doch wenn Menschen sich bei der Arbeit unwohl fühlen, lassen Kooperation und Qualität schnell nach, Konflikte werden tabuisiert und verschleppt. Wie also mit Gefühlen umgehen, wo sachliche Ansätze scheitern?
Weiterlesen...

Entschuldigung! – Von selbstgemachten Gefühlen, Ärger und Verletzungen

von Dorle Weyers

Was genau tut Ihnen eigentlich leid, wenn Ihnen etwas leid tut?

Schlecht gewählte Worte eignen sich bekanntlich bestens, um Konflikte zu eskalieren. Im Streitfall dürfen Sie Ihre Formulierungen daher getrost öfter mal auf die Goldwaage legen. Angenommen, Sie möchten sich z. B. bei jemandem entschuldigen, so macht es einen Unterschied, ob Sie sagen:
Weiterlesen...