Teamsupervision & Teamcoaching in Münster

Zusammen arbeiten – zusammen wachsen!

Wer in Teams und Gruppen arbeitet, ist organisatorisch, sozial und persönlich gefordert. Denn nicht nur Fachkompetenzen und formale Strukturen prägen die Zusammenarbeit. – Persönlichkeiten, Sympathien, informelle Strukturen, soziale Fähigkeiten und Gruppendynamik entscheiden mit über Qualität und Ergebnisse der gemeinsamen Arbeit.

Damit Kooperation gelingt, bedarf es klarer Absprachen & Einsicht in übergeordnete Ziele, zielführender Kommunikation & lösungsorientierter Konfliktfähigkeit, Verständnis für unterschiedliche Persönlichkeiten, individuelle Stärken und Grenzen etc.

In der Teamsupervision in/um Münster ...

... können Sie miteinander ausloten, was zusammen möglich ist – und was nicht. Sie können Ihre Arbeitsbeziehungen zueinander stärken, und sich über Ihre Grenzen und deren Konsequenzen verständigen. Sie erkunden, wie Sie wechselseitig aufeinander wirken, was Ihre Zusammenarbeit fördern kann ... und welche 'inneren Filme', Spiele und Spielchen vielleicht zu Kollisionen führen. Sie überprüfen Ihre Interpretationen und die Bilder, die Sie von sich und von den Anderen haben. Dabei können Sie über sich selbst ebensoviel lernen wie über soziale und psycho-logische Dynamiken und einiges über die Menschen, mit denen Sie hier jahre- oder jahrzehntelang zusammen arbeiten.

Lust auf Selbsterkenntnis? – Voraussetzungen von Teamsupervision:

  • Die Supervisand:innen können und möchten sich im Team über die beruflich relevanten, sachlichen und emotionalen Wechselwirkungen zwischen dem eigenen Verhalten und dem der Anderen austauschen und bei Bedarf gemeinsam bessere Strategien entwickeln und umsetzen.
  • Sie wollen in der Teamsupervision klären, was gut ist und was besser geht – also miteinander konstruktiv, fair und verbindlich gute Lösungen für den Berufsalltag aushandeln.
  • Die Supervisand:innen sind neugierig darauf, ihre eigenen Strategien, auch unbewusste Anteile und Gefühle in beruflichen Situationen zu erkunden (ohne hier im Team z. B. biografische Hintergründe detailliert zu beleuchten).
  • Sie sind bereit, sich mit konstruktiven, ggf. auch kritischen Rückmeldungen der Kolleg:innen und der Supervisorin auseinanderzusetzen, individuelle Muster zu hinterfragen, vielleicht sogar eigene Abwehrmechanismen und blinde Flecken kennen zu lernen.

In der Teamsupervision geht es darum, wie Sie gemeinsam Ihre Team-Wirklichkeit im Rahmen Ihrer Organisation herstellen und wie Sie sie verändern wollen und können. Teamsupervision ist weder Therapie noch Tribunal oder Reparaturwerkstatt für 'schwierige Kolleg:innen'.

Teamcoaching & Teamsupervision 

... stärken die Kommunikation im Team und behalten dabei die Kund:innen, das Arbeitsfeld & die Organisation als Ganzes im Blick. Sie bieten einen sicheren, kontinuierlichen Rahmen, z. B. um:

  • weniger übereinander, und mehr miteinander zu reden,
  • die Perspektiven unterschiedlicher Berufe im Team zusammenzuführen,
  • Arbeitsabläufe und Kommunikation des Teams zu optimieren,
  • soziale Kompetenzen zu stärken & Teamprozesse transparent zu machen,
  • die eigene Wirkung auf andere klarer zu sehen – inkl. Wechselwirkungen,
  • die Beziehungen zu Partner:innen, Kundschaft und Klient:innen zu reflektieren,
  • wirksame Lösungen für interne und externe Konflikte zu ermöglichen,
  • frühe Signale dafür nicht als 'blödes Gefühl' beiseite zu schieben,
  • den Arbeitsalltag an konzeptionelle Anforderungen anzupassen – und umgekehrt.

Die Teamberatungen können in Ihrer Organisation oder bei mir in Münster stattfinden.

Teamentwicklung durch Teamsupervision & Teamcoaching:

Teamsupervision stärkt die Kommunikation im Team:

  • Wer spielt hier welche Rolle? Klassische Teamrollen erkennen & nutzen
  • Klarheit verschafft Durchblick: transparente Kommunikation im Team
  • „... du machst immer und ich kann nie ...“ Selbst- und Fremdwahrnehmung erweitern, Gesprächskultur optimieren
  • ... in schweren und in guten Zeiten? Phasen der Teamentwicklung und ihre Folgen für Klima & Kooperation im Team
  • bei heißen Gefechten und eiskaltem Klima: Spannungen aushalten & abbauen, Konflikte im Team ansprechen, verstehen & lösen

Teamcoaching strukturiert die Kooperation im Team:

  • effektiv als Team zusammenarbeiten: Kompetenzen und Grenzen klären
  • Alles fließt? Informationswege, Arbeitsabläufe & Aufgabenverteilung im Team gestalten
  • Jeder für sich und alle fürs Team: sich gemeinsam organisieren, motivieren und begrenzen
  • hohe Anforderungen in flachen Hierarchien: Selbstorganisation im Team

Temsupervision bedeutet: Verständigung, Vielfalt & Selbsterkenntnis

  • Vielfalt bereichert: unterschiedliche Ansichten, Wissen und Kompetenzen im Team zusammenführen (nicht nur in multiprofessionellen & interkulturellen Teams)
  • Systeme & Psycho-Logik verstehen: Wechselwirkungen zwischen Einzelnen, Team, Abteilung, Unternehmen und Zielgruppen
  • die Sinne der Einzelnen fürs große Ganze stärken: übergeordnete Ziele (an-)erkennen, individuelle Freiräume, Organisationsverständnis & Teamfähigkeit fördern

Teamsupervision und Teamcoaching in Münster:

Ich freue mich auf Teams aus Münster, Osnabrück, aus dem Münsterland und dem nördlichen Ruhrgebiet, die ihre Teamdynamik, sich selbst und die Zusammenarbeit reflektieren wollen. Rufen Sie an, damit wir schauen können, ob es passt!

 

Weiterlesen?

... zu Fallsupervision in Münster

... zu Leitungssupervision und Führungscoaching in Münster

... zu Coaching & Supervision in Münster