Psychodynamisches Coaching & Supervision:

Verstehen, was uns & andere antreibt und ausbremst: Wieso tun wir nicht immer das, wofür wir uns entschieden haben, obwohl es so logisch und einfach erscheint? Warum wird ein kluger Mitarbeiter in bestimmten Situationen so 'irrational'? Weshalb verhalten sich die Kolleginnen im Team ganz anders als unter vier Augen? Die Antwort ist ebenso alt wie einfach: Die menschliche Psyche ist vom Unbewussten geprägt. Um sich und andere wirklich zu verstehen, ist daher tiefenpsychologisches Wissen erforderlich.

Wo unbewusste Kräfte ungestört wirken, bleibt die Suche nach schnellen Lösungen & Veränderungen oft erfolglos. Das System zeigt seine Grenzen – die das bisherige Leben hinterlassen hat. Faktoren wie unsere Rolle in der Herkunftsfamilie, ungebrochene elterliche Aufträge, implizite Familiengesetze und -dramen können uns ein Leben lang binden – wenn wir sie ungestört lassen.

Psychodynamische Beratung geht dem nach, was in den Menschen steckt und ihre Beziehungen prägt: dem inneren Erleben, unbewussten 'Spielchen', tiefen Motiven, Gefühlen & Intentionen. – Denn manche Lösung wird erst möglich, wenn wir uns zuvor von alten Geschichten lösen.

Wichtige Rollen spielen in der tiefenpsychologisch orientierten Supervision die Konzepte des 'szenischen Verstehens', der unbewussten Abwehrmechanismen sowie von Übertragung und Gegenübertragung. Sie alle bieten außergewöhnliche Zugänge, um uns und andere besser zu verstehen.

.... weiter zu (hypno-)systemischem Coaching