Wie funktioniert Paartherapie bzw. Eheberatung?

Krise als Chance – Liebe als Chance

Eine Paarbeziehung ist nicht nur eine gute Möglichkeit, „zusammen weniger allein“ zu sein.
Die Liebesbeziehung ist stets auch eine große Chance sich zu entwickeln, zu wachsen, sich gegenseitig zu fordern und zu bereichern. Denn die Entscheidung für den jeweiligen Partner folgt zum großen Teil einer unbewussten Dynamik:

„Partnerwahl heißt Problemwahl“

... schreibt der amerikanische Paartherapeut Daniel Wile. Mit dem Partner bzw. der Partnerin wählen wir immer auch bestimmte Probleme, die uns in den folgenden Jahren oder Jahrzehnten herausfordern. Manche dieser Probleme können wir im Laufe der Zeit gut alleine, beziehungsweise zu zweit lösen. Andere überfordern uns und entwickeln sich zum Sprengsatz für die Beziehung und für die Liebe zueinander. Hier setzt die Paarberatung an.

Verstehen und Verständigung statt Verletzung und Vorwürfe

Ein strategischer Vorteil der Paartherapeutin ist, nicht selbst Teil dieser Beziehung zu sein. Als unbeteiligte Dritte strukturiere ich das Gespräch und sorge dafür, dass beide Seiten ihre Positionen entfalten und einander zuhören können. Da ich von außen hinzukomme, habe ich einen freien, professionellen Blick auf die Themen des Paares. Wesentliche Probleme und psychodynamische Verstrickungen lassen sich leichter benennen und konstruktiv miteinander bearbeiten, klären und lösen.

Neuanfang – zurück zum Glück?

In der Paartherapie öffne ich dem Paar einen neuen Raum, in dem Platz genug für beide ist: für unterschiedliche Wahrnehmungen und Bedürfnisse, für die schweren und für die schönen Seiten der Beziehung, für die Wertschätzung des bzw. der Anderen und für eine konstruktive Auseinandersetzung mit den Unterschieden.

Bei allem entscheidet das Paar, wie es weitergeht: Ob es die Krise als Chance für einen Neuanfang nutzen oder getrennte Wege gehen will. Oft führt die Paartherapie ein Stück zurück in jene Zeit der Beziehung, in der das Interesse aneinander, das Wohlwollen füreinander und die glücklichen Momente miteinander überwogen. Viele Paare erleben zudem, dass sie sich dank der Eheberatung nun auf neuen, intensiveren Ebenen begegnen.

Was passiert in der Paartherapie?

Paartherapie ist: Hilfe zur Selbsthilfe. Dank der professionellen Unterstützung durch mich als Paartherapeutin findet jedes Paar selbstverantwortlich eigene, auch eigenwillige Lösungen.

Paartherapie ist (i. d. R.) nicht: Schiedsrichter spielen; den Schuldigen suchen; als gut und böse, falsch und richtig bewerten; Patentrezepte und Allheilmittel für erfolgreiche Partnerschaft austeilen; ...

In der Paartherapie geht es um Ihre persönlichsten Beziehungen, z. B.:

  • um Liebe und Familie, um Sexualität und Alltag, um gute Kommunikation und starke Gefühle,
  • um Wertschätzung statt Bewertung, um Aussprache und Einfühlung,
  • um die individuelle Balance zwischen Autonomie und Abhängigkeit,
  • um Geben und Nehmen, Teilen und Abgrenzung, Führen und Folgen,
  • um unsere Fähigkeiten, Bindung und Nähe einzugehen, Einfluss zuzulassen und uns einzulassen.

Im Zentrum der Paartherapie steht die Paardynamik,

... also das Zusammenspiel gerade dieser beiden Menschen, die das Leben miteinander teilen wollen. Dabei geht es bei Weitem nicht nur um das, was wir mehr oder weniger absichtlich tun, was uns also bewusst ist: Der größte Teil unseres Handelns folgt leider unbewussten Mustern. Daher handeln wir oft ganz anders, als uns der Verstand nahe legt. Beziehungen gelingen daher eher, wenn wir unseren eigenen unbewussten Strategien und Nöten auf die Schliche kommen. Dazu gehört in der Regel auch ein Blick auf die gemeinsame Paar-Geschichte und auf die individuellen Lebensthemen beider.

Weiterlesen?

Geschäft & Liebe teilen?

Sind Sie als Paar zusammen freiberuflich tätig oder führen ein Unternehmen? Dann kann ein Unternehmer-Paarcoaching Sie unterstützen, Fragen zu Unternehmensleitung und Privatleben systematisch zu klären.

Was denn nun?

Paarberatung, Paarcoaching, Paartherapie oder Eheberatung – ist das alles das Gleiche? Gravierende Beziehungskrisen belasten fast immer die seelische Gesundheit, nicht selten auch die körperliche. In der Regel biete ich daher 'Paartherapie' an, um gesundheitlichen Störungen vorzubeugen oder sie zu behandeln. Dennoch nutze ich die Begriffe Paarberatung, Paartherapie und Eheberatung hier synonym, damit Sie mich auch dann gut finden, wenn Sie nach Eheberatung oder Paarberatung suchen.