Paartherapie | Coaching | Supervision | Konfliktmoderation in Münster & Bonn

Ausführliche Informationen finden Sie am besten direkt unter:

 

Hier erfahren Sie in Kurzform, was das eine mit dem anderen zu tun hat, und was es unterscheidet:

Coaching, Supervision, Konfliktklärung & Paartherapie – für gute Beziehungen & innere Klarheit!

  • Lösungen finden,
  • Kommunikation fördern,
  • sich selbst und die Anderen besser verstehen,
  • Selbstwahrnehmung & Selbststeuerung stärken,
  • Beziehungen bewusster gestalten,
  • die eigenen Handlungsspielräume erweitern, ...

 

Eine Mediation oder Konfliktberatung unterstützt Sie im Beruf und im Privatleben, um aktuelle oder schon lange schwelende Konflikte zielgerichtet zu bereinigen. Egal ob Auseinandersetzungen im Unternehmen, ob Scheidung, Geschwisterstreit oder Nachbarschaftskonflikt: Mit Hilfe einer Mediation oder einer Konfliktmoderation können Sie gemeinsam aufklären, was Ihre Beziehungen belastet, und/oder Vereinbarungen treffen, mit denen alle Beteiligten einverstanden sind.

Coaching & Supervision konzentrieren sich auf Arbeitsthemen. Sie fokussieren die Schnittstellen von Organisation, Beruf und Persönlichkeit. Es geht z. B. um professionelle Profile, Prioritäten und Potenziale, um Karriere, Kooperationen und Kompetenzen. Coaching & Supervision betrachten die beruflichen Strukturen, Rollen, Aufgaben und Ziele. Sie berücksichtigen stets auch den Einfluss der beteiligten 'Stakeholder', die Organisationsinteressen, die Anforderungen von Kunden und Arbeitgebern etc. So fördern sie die Effektivität und Qualität der Arbeit und schließlich die Zufriedenheit mit dem eigenen Job. Weiterlesen auf coaching-supervision.drweyers.de ...

In der Paartherapie geht es um unsere persönlichsten Beziehungen – um Liebe und Familie; um Sexualität und Alltag; um unsere Fähigkeiten, Bindung und Nähe einzugehen, sich wechselseitig zu beeinflussen und sich einzulassen; um die individuelle Balance zwischen Autonomie und Abhängigkeit, um Geben und Nehmen, Teilen und Abgrenzung. Im Fokus steht die Paardynamik, also das seelische Zusammenspiel zweier Menschen, die das Leben miteinander teilen wollen. Paartherapie geht psychologisch in die Tiefe und im besten Fall 'mitten ins Herz'. Weiterlesen auf paartherapie.drweyers.de...

Liebe und Arbeitswelt folgen unterschiedlichen Regeln. Dementsprechend erfordern berufliche Beratung und Paartherapie verschiedene Kompetenzen und haben je eigene Themen und Schwerpunkte. – Dennoch gibt es wichtige Parallelen:

 

Coaching, Supervision & Paartherapie: Soziale und emotionale Intelligenz in Beruf & Liebe

Manche Kompetenzen und Strategien machen glücklicher als andere – sowohl im Beruf als auch in der Liebe. So zählt z.B. das, was Daniel Goleman 'emotionale Intelligenz' nannte, zu den besonders erfolgversprechenden Glücklichmachern in Arbeit und Partnerschaft: Die Fähigkeiten, die Gefühle von sich und anderen wahrzunehmen und sinnvoll damit umzugehen; kurz: Selbstwahrnehmung, soziales Bewusstsein, Selbst- und Beziehungsmanagement.

So sehr die Arbeit und die Liebe sich unterscheiden, so gibt es eben auch einiges, was das Leben in beiden Bereichen deutlich erleichtert: Wer die eigenen Möglichkeiten und Grenzen optimistisch-realistisch einschätzt, sich in andere Menschen einfühlen kann und sich auch in Stress-Situationen lösungsorientiert zu verständigen weiß, kann private UND berufliche Beziehungen achtsamer gestalten – und damit glücklicher leben. Coaching, Supervision und Paartherapie können diese und weitere Kompetenzen stärken.

 

Coaching, Supervision und Paartherapie ermöglichen Wachstum & Entwicklungen, indem sie sich auf die Ressourcen und Ziele der Klienten konzentrieren und – soweit möglich und nötig – dazu beitragen, dass alte Wunden heilen. Oft heißt der Weg dahin:

Platz für Neues schaffen & Gelassenheit entwickeln, z. B. indem wir alte Belastungen los- und Teufelskreise verlassen, stimmige Entscheidungen treffen und umsetzen;

Situationsgerecht handeln: eigene & fremde Gefühle, Möglichkeiten und Grenzen wahrnehmen, Realitäten (an-)erkennen und darin den eigenen Weg finden;

Konstruktiv kommunizieren: spüren, was gesagt werden sollte, und es so mitteilen, dass Klarheit, Lösungen & gute Entwicklungen entstehen.

 

Wie Coaching, Supervision & Paartherapie wirken können:

Coaching, Supervision & Paartherapie sind prozessorientierte Beratungen, die Ihre innere Klarheit, die Beziehungen zu sich selbst und zu anderen Menschen fördern: Das bedeutet z. B.:

Sie spüren, was richtig ist, ...

Sie erkennen & verstehen, was für Sie und für andere zählt, ... Sie gehen los ...

Ihr Vertrauen & Ihre Gelassenheit wachsen wieder ... und geben Ihnen Zuversicht & Kraft ...

Sie probieren etwas Neues ... und lassen alte Lasten hinter sich ...

Sie sehen Ihren Weg stets klarer ... Sie bauen auf Ihre Stärken ... und freuen sich auf Ihre Ziele ...

Sie entdecken neue Möglichkeiten ... und setzen gute Entscheidungen um ...

Und: Sie sind angekommen!

Wie Sie selbst Coaching, Supervision, Mediation & Paartherapie nutzen können, erfahren Sie unter:


... oder rufen Sie gleich an:
– 0228 / 24 013 007 (Praxis Bonn)
– 0251 / 14 11 17 11 (Praxis Münster)
Dr. Dorle Weyers – Paartherapie, Mediation, Coaching & Supervision in Münster & Bonn